.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review I-KKommandant: The Architects of Extermination

XXL-Rock Interviews:

Home

Eraserhead: neues Video 'Unintentional' online

eraserheadxxlAuf der Deaf Forever Homepage wurde soeben das Video zu dem Track ‘Unintentional’ der Limburger Death-Metal-Fraktion Eraserhead online gestellt. Das dazugehörige Album “Remnants Of Decadence” erscheint am 23. September via Bret Hard Records.

"Die Death-Metal-Szene ist übersättigt mit Themen vom 1. und 2. Weltkrieg. ERASERHEAD verarbeiten in ‘Unintentional’ die Problematik des Kalten Krieges sowie die damalige Teilung Deutschlands in BRD und DDR und die damit verbundenen Konflikte, die sich weltweit auftaten. Ein Thema, das im Metal nicht häufig aufkommt, und ein Grund mehr für die Band, das kommende Album “Remnants Of Decadence” mit diesem Death-Metal-Hammer abzuschließen.“

Weiterlesen: Eraserhead: neues Video 'Unintentional' online

Imperium Dekadenz: neuer Song "Dis Manibvs" online

Imperium Dekadenz 2016xxlDie Black Metaller Imperium Dekadenz haben ihr neues Werk 'Dis Manibvs' im Kasten und werden das Teil am 26. August via Season of Mist veröffentlichen. Auf der Homepage von Metal.de wurde nun der Titeltrack online gewuchtet.

Die Band kommentiert: "Our title-track 'Dis Manibvs' describes a journey to the desperate moment of death when attending a loved person doomed to pass away. Its heavy low-tempo melodies might remind you of songs like 'Staub und Erinnungen' from our album 'Dämmerung der Szenarien'. They are supported by a down-tuned seven-string e-guitar, which create a dark depressive atmosphere until a furious blast marks the very moment of death. In our mind, 'Dis Manibvs' represents the most intimate and dark track on our forthcoming release."

Weiterlesen: Imperium Dekadenz: neuer Song "Dis Manibvs" online

Inquisition: neuer Song "Vortex From The Celestial Flying Throne Of Storms" online

inqiusition 2016xxlDie Black Metaller Inquisition haben ihr neues Werk 'Bloodshed Across The Empyrean Altar Beyond The Celestial Zenith' im Kasten und werden die Scheibe am 26. August via Season of Mist in die Verkaufsregale wuchten. Auf der Homepage von Metal.de wurde nun der dritte neue Track "Vortex From The Celestial Flying Throne Of Storms" online gestellt.

Frontman Dagon kommentiert: "In the universe, where order within disorder mirrors the struggle of two astral gods, serpent versus eagle as they battle upon their thrones for the supremacy of quantum mechanic laws, a vortex left behind their war-thrones sets motion to death portals within our stellar black ocean generating a cosmic whirlpool of infinite movement and renewal at every level, consuming all matter and light."

Weiterlesen: Inquisition: neuer Song "Vortex From The Celestial Flying Throne Of Storms" online

Asphyx: zeigen `Incoming Death“`-Coverartwork

asphyxDie Todesmetaller Asphyx haben den „Deathhammer“-Nachfolger im Kasten und tauften das gute Stück auf den Namen „Incoming Death“. Erscheinen wird das Album am 30. September via Century Media Records. Das Coverartwork wurde ein weiteres Mal von Axel Hermann abgeliefert.

Vocalist Martin van Drunen kommentiert: “Incoming Death”, the third ASPHYX album after our resurrection in 2007, contains 11 furious songs in the traditional death/doom style which we are known for so well. Only more unmerciful than ever! Lyrical themes include gore humor, death, doom, war, sci-fi, the varying trustworthy ASPHYX subjects, each fusing perfectly with the metal of the tracks.

Weiterlesen: Asphyx: zeigen `Incoming Death“`-Coverartwork

Decembre Noir: Track-by-Track Teil 2 online

decembre noir fxxlDie Todes-Doomer Decembre Noir haben ihr neues Album „Forsaken Earth“ im Kasten und werden das Teil am 12. August via FDA Rekotz veröffentlichen. Ab heute könnt ihr euch unten den zweiten Teil des Track-by-Track zum Album anschauen.
Das Album wurde in den Chameleon Studios in Hamburg und den Chemical Burn Studios in Bad Kösen vom Project Mayhem produziert, aufgenommen, gemischt und gemastert.

Tracklist:

1. In This Greenhouse Of Loneliness And Clouds
2. Small.Town.Depression
3. Ghost Dirge
4. The Vast Darkness
5. Waves Of Insomnia
6. Distant And Unreachable

Weiterlesen: Decembre Noir: Track-by-Track Teil 2 online

This Ending: zeigen 'Dark Samaritan'-Video

this endingxxDie schwedischen Melo-Deather This Ending haben zu dem Track „Dark Samaritan“ das passende Video online gestellt, das ihr unten sehen könnt. Der Track stammt vom aktuellen Album „Garden of Death“ (hier geht es zur Review), das im April via Apostasy Records erschienen ist.

Gedreht wurde der Clip von Jimmy Johansson. Die Band kommentiert: “Jimmy captured the essence of the song very well and managed to create an atmosphere inspired by a mix of Ingmar Bergman and Miller/Rodriguez/Tarantino and we are thrilled with the result of this morbid creation!”

Tracklist:

1. Torrent of souls
2. Blackened shrine
3. Boundaries of hell
4. Dark Samaritan
5. Garden of death
6. Victims
7. World of nightmares
8. Chaos within
9. Vultures
10. Our creation (Bonus)
11. Army of (N)one (Bonus)
12. No More Silence (Bonus)

Weiterlesen: This Ending: zeigen 'Dark Samaritan'-Video

Carnal Tomb: neuer Song 'Beneath the Coffins' online

carnal tombxxlAm Freitag haben die Death Metaller Carnal Tomb ihre Debütscheibe „Rotten Remains“ via Memento Mori abgefeuert. Passend dazu wurde nun mit “Beneath the Coffins” der zweite neue Track online gestellt, den ihr hier hören könnt. Das Coverartwork wurde von César Valladares Illustration abgeliefert.

Tracklist:
1. Undead Dread
2. Beneath the Coffins
3. Funeral
4. Cycle of Horror
5. Rotten Remains
6. Cemetery Inversion
7. Repository
8. Waking in a Casket
9. Repulsive Mutilation

(Quelle: Band)

Demonbreed: Full Album Stream

demonbreed coverDie Todesmetaller Demonbreed haben ihr Debütalbum "Where Gods Come To Die" im Kasten und werden das gute Stück am kommenden Freitag via Testimony Records veröffentlichen. Auf der Homepage vom Deaf Forever wurde nun das Album komplett in den Stream gestellt.

"Where Gods Come To Die" bietet Old-School-Sound in bester Tradition und wurde in den Fat Knob Studios von Gitarrist Fernando produziert. Mix und Mastering stammen von Dennis Israel (Clintwoks Mixing and Mastering). Vorbestellen könnt ihr die Scheibe an dieser Stelle.

Weiterlesen: Demonbreed: Full Album Stream

Seite 1 von 54

Das hörst Du Dir an:

The Dead Goats: All Of Them Witches

the dead goatsxxl

Zodiac: Grain Of Soul

zodiac 2016xxl

Demonbreed: Where Gods Come To Die

demonbreed cover

Temple Nightside: The Hecatomb

Temple Nightsidexxl

Nuke: Nuke

nuke coverxxl

High Fighter: Scars & Crosses

high fighter 2016 xxl

Profanatica: The Curling Flame Of Blasphemy

profanaticaxxl

Harakiri For The Sky – III: Trauma

harakiri for the sky iiixxl

Black Crown Initiate: Selves We Cannot Forgive

Black Crown Initiatexxl

Helhorse: Helhorse

helhorse helhorse 8885

Morphinist: Terraforming

Morphinist Coverxxl

Whitechapel: Mark Of The Blade

Whitechapel   Mark Of The Blade xxl  Artwork

Caronte: Codex Babalon

caronte coverxxl

Blood Chalice: Demo 2016

Blood Chalice  Demo 2016xxl

Segregación Primordial: I

Segregacion Primordialxxl

Snorri: Putrid Black Fucking Metal

Snorri Putrid Black Fucking Metalxxl

Debauchery vs. Blood God: Thunderbeast

debauchery THUNDERBEASTxxl

Waxen: Weihung auf Satan

waxenxxl

Da gehst Du hin:

party.san mai neu

sketetal remains tour 2016xxl

deserted fear tourxxl

graveyard tour

black dahilia tour

demonical tour 2016xxl

zodiac tour

enslaved tourxxl

downfall tour

katatonia tourxxl

hatesphere

leaf meal finalxxl

entomned ad tour

Shining admat Taake xxl

 kreator tour

Zum Seitenanfang